Der Mittelstreifen, Das Beet bei der Einfahrt, Die Vogelschutzhecke

Heute haben wir im Mittelstreifen im Beet bei der Einfahrt und in die Vogelschutzhecke Pflanzen gesetzt.

Beim Beet bei der Einfahrt haben wir den Delphinium Magic F (Rittersporn) ausgegraben und in die Vogelschutzhecke gesetzt. Dafür haben wir beim Beet bei der Einfahrt ein weitere Hydrangea paniculata “Wims Red” (Rispenhortensie) gesetzt.

Im Mittelstreifen haben wir folgende Pflanzen gesetzt:

Hydrangea paniculata "Wims Red" (Rispenhortensie) (12.07.2020)
Hydrangea paniculata “Wims Red” (Rispenhortensie) (12.07.2020)
Delphinium Magic F (Rittersporn) (12.07.2020)
Delphinium Magic F (Rittersporn) (12.07.2020)
Delphinium Magic F (Rittersporn) (12.07.2020)
Delphinium Magic F (Rittersporn) (12.07.2020)
Wildstauden im Mittelstreifen (12.07.2020)
Wildstauden im Mittelstreifen (12.07.2020)

Weitere Pflanzen gesetzt

Heute haben wir zu den zwei vorhandenen Hydrangea paniculata “Wims Red” (Rispenhortensie) im Beet bei der Einfahrt eine weitere gesetzt, da der Delphinium Magic F (Rittersporn) dort leider nicht mehr gut gewachsen ist.

Den Delphinium Magic F (Rittersporn) haben wir dafür in die Vogelschlutzhecke gesetzt. Auch einen Ausläufer davon in der Hoffnung beide können dort wieder wachsen.

Im Mittelstreifen haben wir auch weitere Pflanzen eingesetzt:

  • Große Wiesen-Margerite (Leucanthemum ircutianum)
  • Eigentlicher Edel-Gamander (Teucrium chamaedrys)
  • Großer Ehrenpreis (Veronica teucrium)
  • Knäuel-Glockenblume (Campanula glomerata)
  • Glanz Skabiose (Scabiosa lucida)